#6

Ich will dem Meeresrauschen lauschen,
den Sand zwischen meinen Zehen spüren.
Ich will meine Augen schließen,
meinen Dreck ausatmen.
Ich will den Wind in meinem Gesicht fühlen,
meine Haare zerzausen lassen.
Ich will die Freiheit einatmen
und meinen inneren Knoten loslassen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s